Sie sind hier:

Widerspruch zu Merkel-Aussage - Prag dementiert Asyl-Zusagen

Datum:

Merkel schreibt, sie habe von 14 EU-Ländern Zusagen zur beschleunigten Rückführung von Migranten erhalten - und erntet prompt heftigen Widerspruch.

Ministerpräsident Babis widerspricht Merkel. Archivbild
Ministerpräsident Babis widerspricht Merkel. Archivbild Quelle: Szilard Koszticsak/MTI/AP/dpa

Nach den Migrations-Vereinbarungen beim EU-Gipfel in Brüssel widersprechen sich Deutschland und Tschechien. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) schrieb an die Koalitionspartner SPD und CSU, sie habe von 14 Ländern - darunter Tschechien und Ungarn - auf politischer Ebene Zusagen erhalten, Verwaltungsabkommen über schnellere Rückführungen von Migranten zu schließen.

Die Regierung in Prag wies das zurück. Ministerpräsident Andrej Babis sagte, diese Nachricht sei "völliger Unsinn".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.