Sie sind hier:

Wie aus Wasser Wurst wird - Die Tricks der Fleischpanscher

Datum:

Gepanschtes Fleisch und gestreckte Wurst - und das zu überhöhten Preisen? Laut "Frontal 21" passiert genau das in der Herstellung von Fleisch- und Wurstwaren.

Werden Fleisch- und Wurstwaren industriell gepanscht? Symbolbild
Werden Fleisch- und Wurstwaren industriell gepanscht? Symbolbild Quelle: arifoto UG/dpa-Zentralbild/dpa

Industriell hergestellte Fleisch- und Wurstwaren können mit Proteinen aus Schlachtabfällen gepanscht, gestreckt und gefärbt werden, ohne dass dies bei Lebensmittelkontrollen auffällt. Das ergeben Recherchen des ZDF-Magazins "Frontal 21".

Durch den Zusatz bestimmter Proteine kann mehr Wasser zugesetzt werden. Die dann deutlich schwereren Produkte lassen sich teurer verkaufen. Der Bundesverband der Deutschen Fleischwarenindustrie erklärte, ihnen seien keine solchen Fleischerzeugnisse bekannt.

Gepanscht, gestreckt, gefärbt: Industrielle Fleisch- und Wurstwaren können mit Protein aus Schlachtabfällen frisiert werden, ohne dass dies Lebensmittelkontrolleuren auffällt. Das zeigen Frontal21-Recherchen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.