Sie sind hier:

Wieder Luftangriff in Syrien - Kinder in Ost-Ghuta getötet

Datum:

Ost-Ghuta ist Aktivisten zufolge erneut Ziel eines Luftangriffs geworden. Kinder und Frauen seien getötet worden.

In Ost-Ghuta kommt es immer wieder zu Luftangriffen. Archivbild
In Ost-Ghuta kommt es immer wieder zu Luftangriffen. Archivbild Quelle: Muhmmad Al-Najjar/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa

Bei einem Luftangriff auf die syrische Rebellenhochburg Ost-Ghuta sind nach Angaben von Aktivisten 15 Kinder getötet worden, die sich in einer Schule versteckt hielten. Auch zwei Frauen seien in der Schule getötet worden, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit.

Die syrischen Regierungstruppen hatten im Februar eine großangelegte Offensive auf Ost-Ghuta gestartet. Seither wurden nach Aktivistenangaben mehr als 1.400 Zivilisten getötet, darunter mehr als 280 Kinder.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.