Sie sind hier:

Wieder mehr Gäste - Münchner Oktoberfest endet

Datum:

Auch in diesem Jahr erwies sich das Oktoberfest in München als ein Besuchermagnet. Besonders erfreulich ist, dass weniger Straftaten vermeldet wurden.

Schützen beim traditionellen Böllerschießen.
Schützen beim traditionellen Böllerschießen.
Quelle: Felix Hörhager/dpa

Das Oktoberfest hat in diesem Jahr wieder mehr Gäste angelockt als in den Vorjahren. Nach Schätzung der Festleitung kamen rund 6,3 Millionen Gäste - das waren rund 100.000 Besucher mehr als 2017, obwohl das Fest diesmal zwei Tage kürzer war.

Trotz der gestiegenen Besucherzahl ging die Zahl der Straftaten um neun Prozent zurück. Die Gäste tranken rund 7,5 Millionen Liter Bier. "Es war eine Superwiesn", sagte der Wiesnchef und zweite Bürgermeister Josef Schmid (CSU) zum Abschluss des Festes.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.