Sie sind hier:

Wiederaufnahme geplant - Bolivien will Beziehung zu Israel

Datum:

Für ein Jahrzehnt gab es keine Diplomatie zwischen Bolivien und Israel. Nach dem Rücktritt von Präsident Morales soll sich das nun ändern.

Karen Longaric, Interimsaußenministerin von Bolivien. Archivbild
Karen Longaric, Interimsaußenministerin von Bolivien. Archivbild
Quelle: Juan Karita/AP/dpa

Nach rund zehn Jahren will Bolivien wieder diplomatische Beziehungen zu Israel aufnehmen. Ein normales Verhältnis könne positive Effekte für beide Länder haben, sagte Karen Longaric, Außenministerin der Interimsregierung, laut "La Razon". Ex-Präsident Evo Morales brach die Beziehungen 2009 wegen Israels Militäreinsatz im Gazastreifen ab.

Israel begrüßte die Entscheidung. "Dieser Schritt wird zur Stärkung der auswärtigen Beziehungen Israels und seiner Stellung in der Welt beitragen", twitterte Außenminister Israel Katz.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.