ZDFheute

Mutmaßliche Diebe melden sich

Sie sind hier:

Wiederentdeckter Klimt - Mutmaßliche Diebe melden sich

Datum:

Ein 1997 verschwundenes Gemälde war im Dezember wieder aufgetaucht. Nun haben sich zwei Männer in dem Fall bei der Polizei gestellt.

Klimt-Gemälde nach 23 Jahren aufgetaucht.
Klimt-Gemälde nach 23 Jahren aufgetaucht.
Quelle: National Polizia di Stato/dpa

Zwei mutmaßliche Diebe eines Gemäldes des Jugendstilmalers Gustav Klimt haben sich in Italien gestellt. Sie hätten sich gegenüber einer Lokalzeitung selbst beschuldigt, bestätigte die Polizei. Ob es sich wirklich um die Diebe des Gemäldes handelt, das im Dezember nach fast 23 Jahren wiederentdeckt wurde, muss noch überprüft werden.

Die Echtheit des Gemäldes "Bildnis einer Frau" war zuvor bestätigt worden. Es war im Dezember im Garten des Museums Ricci Oddi in Piacenza aufgetaucht. Dort war es 1997 verschwunden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.