Sie sind hier:

Wiederwahl ohne Gegenkandidat - Sternberg bleibt ZdK-Präsident

Datum:

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken wählt seinen Präsidenten. Das Ergebnis ist wenig überraschend.

Thomas Sternberg bleibt an der Spitze des ZdK.
Thomas Sternberg bleibt an der Spitze des ZdK. Quelle: Oliver Berg/dpa

Thomas Sternberg bleibt Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK). Die Delegierten wählten den 65-Jährigen bei ihrer Herbstvollversammlung in Bonn mit großer Mehrheit erneut an die Spitze des ZdK.

Sternberg war der einzige Kandidat für das Amt. Der in Münster wohnende CDU-Politiker ist seit 2015 Präsident des ZdK, das rund 24 Millionen katholische Laien vertritt. Bei ihrer Versammlung beschäftigen sich die rund 230 ZdK-Delegierten außerdem mit der Asylpolitik der EU.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.