Sie sind hier:

Wikileaks-Gründer im Exil - Haftbefehl gegen Assange bleibt

Datum:

Julian Assange wird wohl weiterhin sein Botschaftsexil in London nicht verlassen. Ein Haftbefehl in Großbritannien gilt weiterhin.

Wikileaks-Gründer Julian Assange bleibt wohl in seinem Exil.
Wikileaks-Gründer Julian Assange bleibt wohl in seinem Exil. Quelle: Frank Augstein/AP/dpa

Der britische Haftbefehl gegen den seit fast sechs Jahren im Botschaftsexil sitzenden Wikileaks-Gründer Julian Assange ist weiterhin gültig. Das entschied eine Richterin am Westminster Magistrates' Court.

Die britischen Behörden werfen Assange vor, seine Kautionsauflagen verletzt zu haben, als er sich in die Botschaft Ecuadors flüchtete. Diesen Vorwurf sehen Assanges Anwälte mit dem Ende der Ermittlungen wegen Vergewaltigungsvorwürfen als überholt an. Das Gericht entschied aber anders.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.