Sie sind hier:

Wintersport - Super-G in Kitzbühel erst um 13 Uhr

Datum:

Wegen der Witterungsbedingungen kann die Streif von der Hausbergkante bis ins Ziel nicht befahren werden.

Super-G
Super-G
Quelle: ZDF

Kitzbühel muss beim Super-G improvisieren und hat das Rennen von 11:30 Uhr auf 13:00 Uhr verschoben. Wegen der Witterungsbedingungen kann die Streif von der Hausbergkante bis ins Ziel nicht befahren werden. Das teilten die Veranstalter am frühen Freitagmorgen mit.

Neuer Start für das Weltcup-Rennen ist die Mausefalle, das Ziel liegt wie im Abschlusstraining zur Abfahrt am Donnerstag am Oberhausberg.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.