ZDFheute

Mosambik: EU gibt 1,5 Millionen Soforthilfe

Sie sind hier:

Nach Zyklonen - Mosambik: EU gibt 1,5 Millionen Soforthilfe

Datum:

Mosambik und die Komoren sind erneut von einem Wirbelsturm betroffen. Wieder sind Tote, Verletzte und Obdachlose zu beklagen.

Nach Zyklon «Kenneth» in Mosambik.
Nach Zyklon «Kenneth» in Mosambik.
Quelle: Tsvangirayi Mukwazhi/AP/dpa

Die EU hat 1,5 Millionen Euro Soforthilfe für die Opfer des Wirbelsturms "Kenneth" in Mosambik und auf den Komoren bereitgestellt. Die betroffenen Menschen sollen Nahrung, Wasser sowie Notunterkünfte erhalten. Das teilte die EU in Brüssel mit.

Der Wirbelsturm "Idai" hatte im März gewütet. Ende vergangener Woche zog der Zyklon "Kenneth" über Mosambik und davor auch über die Komoren. Wieder gab es viele Tote und Verletzte. Ganze Dörfer wurden zerstört. 23.000 Menschen sind ohne Unterkunft.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.