Sie sind hier:

Wirtschafts-Nobelpreisträger - Paul Romer hielt Anrufe für Spam

Datum:

Der US-Ökonom Paul Romer hatte nach eigenen Angaben nicht mit dem Nobelpreis gerechnet. Deswegen hätte er auch beinahe das entscheidende Telefonat verpasst.

Paul Romer hatte nicht mit der Auszeichnung gerechnet.
Paul Romer hatte nicht mit der Auszeichnung gerechnet.
Quelle: Henrik Montgomery/TT News Agency/AP/dpa

US-Ökonom Paul Romer hätte das entscheidende Telefonat mit dem schwedischen Nobel-Komitee beinahe verpasst. "Ich bekam heute Morgen zwei Anrufe und haben keinen davon beantwortet, weil ich dachte, es wären Spam-Anrufe", sagte Romer während der Bekanntgabe der diesjährigen Preisträger für Wirtschaft.

Romer hatte nach eigenen Angaben nicht mit dem Nobelpreis gerechnet. Er wurde gemeinsam mit seinem US-Kollegen William Nordhaus ausgezeichnet.

Die Forscher wurden für ihre Arbeiten zu nachhaltigem Wirtschaftswachstum geehrt - lesen Sie hier mehr.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.