Sie sind hier:

Wirtschaftskampf gegen den Iran - BDI-Chef kritisiert US-Sanktionen

Datum:

Die USA wollen den Iran von Montag an mit den schwersten Wirtschaftssanktionen in der Geschichte treffen. Die deutsche Wirtschaft sieht das mit großer Sorge.

BDI-Präsident Kempf sieht Iran-Sanktionen mit Sorge. Archivbild
BDI-Präsident Kempf sieht Iran-Sanktionen mit Sorge. Archivbild
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Die deutsche Wirtschaft hat die geplanten US-Sanktionen gegen den Iran scharf kritisiert. Mit der einseitigen Wiedereinführung weiterer Sanktionen wachse das Risiko der politischen Destabilisierung im Nahen Osten, sagte BDI-Präsident Dieter Kempf.

"Die Instrumentalisierung der Weltwirtschaft für politische Ziele der USA belastet die internationalen Beziehungen." Die US-Sanktionen sollen von Montag an vor allem die Ölindustrie, den Finanzsektor und die Transportbranche des Irans treffen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.