Sie sind hier:

WM und schwaches Filmangebot - Zahl der Kinobesucher rückläufig

Datum:

Ein überschaubares Angebot hat in den sechs Monaten 2018 weniger Menschen in die Kinos gelockt. Auch das Wetter und ein Sportgroßereignis spielten eine Rolle.

Die Kinosessel blieben öfter leer als im ersten Halbjahr 2017.
Die Kinosessel blieben öfter leer als im ersten Halbjahr 2017. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa

Die Zahl der Kinobesucher ist im ersten Halbjahr stark zurückgegangen. Von Anfang Januar bis Ende Juni wurden in Deutschland 51,0 Millionen Kinotickets gekauft. Das seien 9,2 Millionen (15,2 Prozent) weniger als im Vorjahreszeitraum, teilte die Filmförderungsanstalt FFA mit.

"Das Kinogeschäft lebt von der Attraktivität des Filmangebots, dem bislang die ganz großen Erfolge gefehlt haben", erklärte FFA-Vorstand Peter Dinges den Einbruch. Hinzu kämen "ein Jahrhundertsommer und eine Fußball-WM".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.