Sie sind hier:

Wodka vor Likör und Whiskey - Vier Milliarden Euro für Alkohol

Datum:

Jeder Deutsche gibt laut einer Studie im Jahr etwa 50 Euro für Hochprozentiges aus. Das macht im Gesamten knapp vier Milliarden Euro für Wodka, Whiskey und Co.

Vier Milliarden Euro geben Deutsche für Hochprozentiges aus.
Vier Milliarden Euro geben Deutsche für Hochprozentiges aus.
Quelle: Patrick Seeger/dpa

Die Deutschen geben jährlich rund vier Milliarden Euro für den Einkauf von Spirituosen im Lebensmittelhandel und in Drogeriemärkten aus. Dem Marktforschungsunternehmen Nielsen zufolge entspricht das dem Einkauf von gut viereinhalb Liter Hochprozentigem zum Preis von gut 50 Euro je Bundesbürger.

Ganz oben in der Publikumsgunst steht demnach Wodka, von dem im vergangenen Jahr fast 53 Millionen Liter verkauft wurden. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Kräuterliköre und Whiskey.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.