Sie sind hier:

Wohl keine Schäden oder Opfer - Erdbeben im Südwesten der Türkei

Datum:

Vor einem Monat hat ein Erdbeben die Ägäis in der Türkei erschüttert. Heute kamen die Einwohner im Südwesten bei einem erneuten Beben wohl glimpflich davon.

Die Türkei wurde von einem Erdbeben erschüttert. Archivbild.
Die Türkei wurde von einem Erdbeben erschüttert. Archivbild.
Quelle: Oliver Berg/dpa

Ein Erdbeben der Stärke 5,5 hat am Morgen den Südwesten der Türkei erschüttert. Die Katastrophenschutzbehörde AFAD meldet, das Zentrum lag im Bezirk Acipayam. Es gab kleinere Folgeerschütterungen in derselben Gegend.

Laut der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu gab es keine größeren Schäden oder Opfer. Die Türkei gilt als besonders erdbebengefährdet. Bei dem schlimmsten Beben in der jüngeren Vergangenheit waren in Istanbul 1999 mehr als 17.000 Menschen ums Leben gekommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.