Sie sind hier:

Wohnen und Reisen in der EU - Deutsche zahlen im Vergleich mehr

Datum:

Wohnen in Deutschland ist nicht billig. Laut einer IW-Studie geben die Bundesbürger dafür im EU-Vergleich viel Geld aus. Das gilt auch für Reisen.

Eine Studie zeigt, wie viel Wohnen im EU-Vergleich kostet.
Eine Studie zeigt, wie viel Wohnen im EU-Vergleich kostet. Quelle: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa

Die Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Wohnen und Reisen aus als andere EU-Bürger. Das berichtet die Funke-Mediengruppe. Demnach fließen 26,8 Prozent der Konsumausgaben hierzulande in die Wohnung, inklusive Nebenkosten und Hausrat, wie das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) errechnete.

Der EU-Durchschnitt liegt bei 21,3 Prozent. Höher als anderswo in Europa sind auch die Reiseausgaben: Sie machen in Deutschland 3,8 Prozent aus, im EU-Durchschnitt sind es 1,7 Prozent.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.