Sie sind hier:

Wohnungen für Senioren - Vonovia-Chef Buch warnt vor Mangel

Datum:

Wohnen ist ein Grundbedürfnis, betont Rolf Buch. Vor allem für Senioren könnte es dem Vonovia-Chef zufolge aber immer schwieriger werden, eine passende Wohnung zu finden.

Ein Rollstuhl steht in einer Wohnung an einer Wand. Archivbild
Ein Rollstuhl steht in einer Wohnung an einer Wand. Archivbild
Quelle: Marcel Kusch/dpa

Der Chef des größten deutschen Immobilienkonzerns Vonovia, Rolf Buch, hat vor einem zunehmenden Mangel an Wohnungen für Senioren gewarnt. "Wir brauchen bis zum Jahr 2030 drei Millionen altengerechte Wohnungen und wir haben heute 700.000", sagte Buch. Es sei eine gemeinsame Anstrengung von Wohnungswirtschaft und Politik nötig.

Nur mit Neubauten sei das Problem aber nicht zu lösen. Man müsse bestehende Wohnungen umbauen. Vonovia werde daher jede dritte frei werdende Wohnung für die Bedürfnisse von Senioren umbauen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.