Sie sind hier:

Womöglich Spuren an der Autobahn - Polizei sucht weiter nach Rebecca

Datum:

Seit fast genau einem Monat ist die 15-jährige Rebecca verschwunden. Bringt eine Suche entlang der Autobahn in Richtung Polen neue Erkenntnisse?

Ein Kriminaltechniker während der Suche nach Rebecca. Archivbild
Ein Kriminaltechniker während der Suche nach Rebecca. Archivbild
Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Die Polizei hat mit Spürhunden an der Autobahn Richtung Polen nach Spuren der verschwundenen 15-jährigen Rebecca gesucht. "Irgendwas werden die Hunde gewittert haben", sagte eine Polizeisprecherin: Die Einsatzkräfte verlagerten ihre Arbeit später auf eine Landstraße.

Die Suche wurde am späten Nachmittag ohne Fund eingestellt. Mit der Aktion wollte die Polizei offenbar herausfinden, wohin der tatverdächtige Schwager von Rebecca am Morgen von deren Verschwinden sowie am darauffolgenden Abend fuhr.

Rebecca hatte sich am 18. Februar zuletzt im Haus ihrer Schwester und ihres Schwagers in Berlin-Britz aufgehalten. Sie kam an dem Morgen nicht zur Schule. Ermittler gehen davon aus, dass das Mädchen das Haus nicht lebend verließ, sondern getötet wurde. Der Schwager sitzt in Untersuchungshaft.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.