Sie sind hier:

Wurfgeschosse gegen Polizei - Krawalle bei Pariser Mai-Demo

Datum:

Am Rande von Kundgebungen zum 1. Mai ist es in Paris zu schweren Zusammenstößen von Aktivisten und der Polizei gekommen.

In Paris kam es bei Demos zum 1. Mai zu Ausschreitungen.
In Paris kam es bei Demos zum 1. Mai zu Ausschreitungen. Quelle: Francois Mori/AP/dpa

Die Pariser Gewerkschafts-Demonstration zum 1. Mai ist von Ausschreitungen überschattet worden. Die Polizei meldete, dass Vermummte Wurfgeschosse gegen Einsatzkräfte gerichtet hätten. Zudem seien ein Restaurant, ein Geschäft und eine Baumaschine beschädigt worden.

Den Behörden zufolge hatten sich rund 1.200 vermummte Personen auf der Demonstrationsroute versammelt. Die Polizei setzte laut BFMTV Tränengas ein. Innenminister Gerard Collomb verurteilte die Gewalttaten am Rande der Kundgebung.

In Paris sind die Mai-Demonstrationen der Gewerkschaften von Ausschreitungen überschattet worden. Über 1.200 Vermummte lieferten sich Straßenschlachten mit der Polizei.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.