ZDFheute

Plastikmüll-Konvention gefordert

Sie sind hier:

WWF appelliert an UN - Plastikmüll-Konvention gefordert

Datum:

Plastikmüll wird zu einem immer größeren Problem in den Meeren. Der WWF fordert weltweite Konsequenzen und sieht dabei auch Deutschland besonders in der Verantwortung.

Plastikmüll an einem Strand im Golf von Thailand. Archivbild
Plastikmüll an einem Strand im Golf von Thailand. Archivbild
Quelle: Christoph Sator/dpa

Der WWF fordert eine UN-Konvention gegen die Verschmutzung der Meere mit Plastikmüll. Deutschland stehe dabei als einer der größten Produzenten und Exporteure von Plastikmüll in der Verantwortung, sagte Bernhard Bauske, der sich bei der Naturschutzorganisation um das Thema kümmert.

Einem WWF-Report zum Plastikmüll zufolge kommt die Hälfte des weltweit exportierten Plastikmülls aus den G7-Staaten, darunter auch aus Deutschland. 2016 seien das rund 6,5 Millionen Tonnen gewesen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.