Sie sind hier:

Xi präsentiert neue Mannschaft - Spekulationen um dritte Amtszeit

Datum:

Mit Spannung war erwartet worden, ob Chinas Staatschef einen möglichen Nachfolger vorstellen wird. Danach sieht es nun nicht aus - aus einem einfachen Grund.

Parteikongress der Kommunisten in China
Parteikongress der Kommunisten in China Quelle: Ng Han Guan/ap/dpa

Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat in Peking seine neue Führungsmannschaft präsentiert. Unter den fünf neuen Mitgliedern des mächtigen Ständigen Ausschusses des Politbüros ist allerdings kein potenzieller Nachfolger zu finden. Die Männer seiner Wahl sind alle zu alt, um ihn nach 2022 zu beerben.

Indem Xi Jinping keine Nachfolgeregelung erkennen lässt, facht der heute 64-Jährige die Spekulationen neu an, dass er in fünf Jahren möglicherweise eine dritte Amtszeit anstreben könnte.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.