Sie sind hier:

YouGov-Umfrage - Kanzlergeschlecht für die meisten unwichtig

Datum:

Angela Merkel wird nicht noch einmal Kanzlerin. Bei der Suche nach ihrem Nachfolger ist die Frage nach dem Geschlecht des Regierungschefs unwichtig, sagt eine Umfrage.

Das Kanzleramt - Sitz des Regierungschefs.
Das Kanzleramt - Sitz des Regierungschefs.
Quelle: picture alliance / dpa/Archivbild

Für fast zwei Drittel der Deutschen spielt es keine Rolle, ob eine Partei einen Mann oder eine Frau ins Rennen um das Kanzleramt schickt. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov sagten 63 Prozent, dass das Geschlecht für sie bei der Kandidatenbewertung nicht relevant ist.

Zwischen Frauen und Männern gibt es in dieser Frage nur leichte Unterschiede: 69 Prozent der Männer und 58 Prozent der Frauen sagen, das Geschlecht ist bei einer Kanzlerkandidatur egal.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.