Sie sind hier:

Zahl der Langzeitarbeitslosen - Scheele formuliert neue Zielmarke

Datum:

Die Zahl der Langzeitarbeitslosen gilt als Gradmesser für die Entwicklung am deutschen Arbeitsmarkt. Nach Jahren der Stagnation gibt es dort wieder Bewegung.

Wie entwickeln sich die Arbeitslosenzahlen im neuen Jahr?
Wie entwickeln sich die Arbeitslosenzahlen im neuen Jahr? Quelle: Martin Gerten/dpa

Der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, ist zuversichtlich, die Zahl der Langzeitarbeitslosen weiter drücken zu können. "Wir sind ja seit einigen Monaten bei weniger als 900.000 Langzeitarbeitslosen. Es wäre schon schön, wenn wir im Laufe des Jahres auf unter 800.000 kämen", sagte Scheele.

Im Dezember waren bei der Bundesagentur 852.000 Männer und Frauen registriert, die länger als ein Jahr arbeitslos waren. Über viele Jahre hatte die Zahl bei rund einer Million verharrt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.