Sie sind hier:

Zahl der Polizisten verdoppeln - Herrmann will mehr Grenzschutz

Datum:

Neue Polizeidirektion, mehr Beamten und bessere Technik: Bayerns Innenminister will den Schutz der Grenze seines Bundeslandes verbessern.

Joachim Herrmann (CSU) ist Innenminister des Bundeslandes Bayern.
Joachim Herrmann (CSU) ist Innenminister des Bundeslandes Bayern.
Quelle: Matthias Balk/dpa

Zum Schutz der bayerischen Grenzen will Landesinnenminister Joachim Herrmann (CSU) die Zahl der dafür eingesetzten Polizeibeamten auf 1.000 erhöhen. Bis 2023 soll die Zahl der Einsatzkräfte von aktuell 500 jährlich um 100 aufgestockt werden.

Die Einsatzkräfte sollen demnach der geplanten Grenzpolizeidirektion mit Sitz in Passau unterstellt werden. Die Beamten sollen zudem mit modernster Technik wie "geländegängige Fahrzeuge" oder "mobilen Fingerabdruck-Scannern" ausgestattet werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.