ZDFheute

EU-Emissionen 2018 gesunken

Sie sind hier:

Zahlen der Umweltagentur - EU-Emissionen 2018 gesunken

Datum:

Bis 2030 will die EU ihre Treibhausgas-Emissionen um 40 Prozent im Vergleich zu 1990 senken. Die Emissionen sinken auch, wie aktuelle Zahlen zeigen - aber nicht genug.

Der Treibhausgas-Ausstoß in der EU sinkt langsam. Symbolbild
Der Treibhausgas-Ausstoß in der EU sinkt langsam. Symbolbild
Quelle: Patrick Pleul/zb/dpa

Der Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase ist in der Europäischen Union 2018 um zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Das ergeben vorläufige Zahlen der Europäischen Umweltagentur.

Die Agentur wies darauf hin, dass stärkere Maßnahmen nötig seien, um das Emissionsziel für 2030 - eine Reduzierung um 40 Prozent im Vergleich zu 1990 - zu erreichen. Besonders der Transportsektor bleibe ein Problem. Die derzeitigen politischen Strategien könnten nach Analysen der Behörde nur eine Verringerung um 30 Prozent bringen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.