ZDFheute

Polizisten erschießen elf Menschen

Sie sind hier:

Zahlen für das Jahr 2018 - Polizisten erschießen elf Menschen

Datum:

Laut Zahlen der Hochschule der Polizei erschossen Polizisten 2018 in Deutschland elf Menschen. Zudem wurde die Dienstwaffe seltener eingesetzt als 2017.

Ein Polizist im Dienst in Wiesbaden. Symbolbild
Ein Polizist im Dienst in Wiesbaden. Symbolbild
Quelle: Boris Roessler/dpa

Polizisten in Deutschland haben im vergangenen Jahr elf Menschen erschossen. Weitere 34 Menschen wurden verletzt. Das geht aus Zahlen der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster hervor.

Demzufolge schossen Polizisten im Jahr 2018 seltener auf Menschen als im Jahr davor - nämlich 56 Mal und somit rechnerisch alle sechseinhalb Tage. Die Polizeigewerkschaften GdP und DPolG wiesen darauf hin, dass trotz zunehmender Gewalt gegen Polizisten diese nicht häufiger zur Dienstwaffe griffen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.