ZDFheute

Mehr rechte Gewalt im Osten

Sie sind hier:

Zahlen von Beratungsstellen - Mehr rechte Gewalt im Osten

Datum:

Rechte Gewalt nimmt in den östlichen Bundesländern weiterhin stark zu. Das berichten die Beratungsstellen rechter Gewalt.

Rechte Gewalttaten im Osten nehmen zu. Symbolbild
Rechte Gewalttaten im Osten nehmen zu. Symbolbild
Quelle: Bernd Thissen/dpa

Die Beratungsstellen für Opfer rechtsextrem motivierter Gewalttaten haben 2018 einen Anstieg von Angriffen gegen Minderheiten und politische Gegner registriert. Im vergangenen Jahr habe es demnach in den ostdeutschen Bundesländern und Berlin 1.212 Angriffe mit 1.789 Opfern gegeben.

Das teilt der Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt mit. Dies entspricht einem Anstieg um acht Prozent im Vergleich zu 2017.

Polizei kontrolliert Neonazi in Apolda, Thüringen

Beratungsstellen zu Ost-Zahlen -
Täglich werden fünf Menschen Opfer rechter Gewalt
 

Beratungsstellen für Opfer rechter Gewalt registrieren einen Anstieg rechter Straftaten im Osten um rund acht Prozent. Gezielte Angriffe auf Muslime sind dagegen gesunken.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.