Sie sind hier:

Zahlen zum zweiten Quartal - Deutsche Bank meldet Fortschritte

Datum:

Die Deutsche Bank steckt in einer tiefen Krise. Auch die aktuellen Quartalszahlen zeigen dies - und sollen doch Hoffnung machen.

Sewing soll die Deutsche Bank aus der Krise führen. Archivbild
Sewing soll die Deutsche Bank aus der Krise führen. Archivbild Quelle: Arne Dedert/dpa

Die in einer schweren Krise steckende Deutsche Bank macht unter ihrem neuen Chef Christian Sewing erste Fortschritte. Der Nettogewinn sank im zweiten Quartal auf 401 Millionen Euro - 14 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, wie die Bank in Frankfurt mitteilte. Der Gewinn schrumpfte damit aber weniger stark als von Analysten erwartet.

Auch im Vergleich zum ersten Quartal, als die Deutsche Bank unter dem Strich nur 120 Millionen Euro erwirtschaftete, ist dies ein Fortschritt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.