Sie sind hier:

Zahlreiche Häuser unter Wasser - Überschwemmungen in Australien

Datum:

Heftiger Regen hat viele Flüsse in Australien über die Ufer treten lassen. Häuser und Straßen wurden teilweise überflutet.

Im Bundesstaat North Queensland stehen viele Häuser unter Wasser.
Im Bundesstaat North Queensland stehen viele Häuser unter Wasser. Quelle: Dan Peled/AAP/dpa

Tagelange Regenfälle haben im Norden des australischen Bundesstaates Queensland für schwere Überschwemmungen gesorgt. In einigen Gegenden seien seit dem vergangenen Wochenende mehr als 1.000 Millimeter Regen gefallen, berichteten australische Medien.

Im Ort Ingham an der Ostküste standen mehr als 200 Häuser unter Wasser. Auch in Innisfail weiter nördlich hatten die Fluten Häuser unter Wasser gesetzt. Eine Schülergruppe saß wegen des Unwetters tagelang auf einem Campingplatz nahe Tuly fest.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.