ZDFheute

Habeck will Kohleausstieg bis 2030

Sie sind hier:

ZDF-Sommerinterview - Habeck will Kohleausstieg bis 2030

Datum:

Für Grünen-Chef Habeck ist ein schneller Kohleausstieg "zwingend notwendig", um die Pariser Klimaschutzziele einzuhalten. "2038 wäre zu spät", sagte er im ZDF-Sommerinterview.

Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen.
Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Grünen-Chef Robert Habeck hat dafür plädiert, den Kohleausstieg vorzuziehen. "2038 wäre zu spät, um die Pariser Klimaschutzziele und die deutschen Verpflichtungen einzuhalten. Wichtig ist, dass wir jetzt loslegen", sagte er im ZDF-Sommerinterview.

Beim Kohleausstieg komme es nicht darauf an, wann das letzte Kraftwerk vom Netz gehe, sondern wann mit dem Ausstieg begonnen werde, betonte Habeck. "Uns ist klar, dass wir es umsetzen müssen und nicht auf die lange Bank schieben dürfen."

Mehr zum Thema lesen Sie hier:

Berlin direkt - Sommerinterview mit Robert Habeck

Grünen-Chef im Sommerinterview -
Habeck fordert mehr Tempo beim Klimaschutz
 

Grünen-Chef Robert Habeck spricht sich für einen schnelleren Kohleausstieg bis 2030 aus. "2038 wäre zu spät, um die Pariser Klimaschutzziele einzuhalten", sagt er im ZDF.

von Stefanie Reulmann
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.