Sie sind hier:

ZDF-Sommerinterview - Seehofer gegen SPD-Rentenplan

Datum:

Ein stabiles Rentenniveau bis 2040? CSU-Chef Horst Seehofer weist diesen Vorschlag aus der SPD zurück.

Nachdem beim Spitzentreffen von Union und SPD zum Thema Rente kein Ergebnis erzielt werden konnte, äußerte sich der Minister optimistisch, dass es bald zu einer Einigung kommt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Horst Seehofer (CSU) im ZDF-Sommerinterview. Archivbild
Horst Seehofer (CSU) im ZDF-Sommerinterview. Archivbild
Quelle: Gregor Fischer/dpa

CSU-Chef Horst Seehofer hat sich in der Rentendebatte gegen Forderungen der SPD nach einem stabilen Rentenniveau bis ins Jahr 2040 ausgesprochen. Über die Zukunft der Rente diskutiere derzeit eine Rentenkommission, die Vorschläge machen solle, wie es nach 2030 weitergehen solle.

"Ich würde den Sachverständigen nicht vorgreifen", sagt Seehofer im ZDF-Sommerinterview. "Die SPD soll die Leute nicht verunsichern, ich verstehe die Diskussion nicht, die außerhalb des Kanzleramts stattfindet."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.