Sie sind hier:

Zehn Tage für Zugeständnisse - EU gibt London Aufschub bei Brexit

Datum:

Die EU sieht Bewegung bei den bislang zähen Verhandlungen über den geplanten Austritt Großbritanniens. Nun erhält London nochmal zehn Tage für Zugeständnisse.

Donald Tusk und Theresa May führten ein langes Gespräch.
Donald Tusk und Theresa May führten ein langes Gespräch.
Quelle: Christian Hartmann/REUTERS POOL/AP/dpa

Die Europäische Union gibt Großbritannien weitere zehn Tage Zeit für Zugeständnisse beim Brexit. Der Start der zweiten Verhandlungsphase Mitte Dezember sei immer noch möglich, twitterte EU-Ratspräsident Donald Tusk nach einem Gespräch mit der britischen Premierministerin Theresa May.

Großbritannien will die EU 2019 verlassen. Seit fünf Monaten wird über die Bedingungen verhandelt. Die EU hatte Großbritannien für neue Angebote ursprünglich eine zweiwöchige Frist gesetzt, die am Freitag ablief.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.