Sie sind hier:

Zehn vorläufige Festnahmen - Mann auf Kölner Ebertplatz getötet

Datum:

Am frühen Morgen wird ein junger Mann auf dem Ebertplatz in Köln getötet. Er soll in eine Auseinandersetzung verwickelt gewesen sein.

Polizisten sichern auf dem Ebertplatz Spuren.
Polizisten sichern auf dem Ebertplatz Spuren.
Quelle: Marius Becker/dpa

Bei einer Auseinandersetzung mit mehr als einem Dutzend Beteiligten auf dem Kölner Ebertplatz ist am frühen Sonntagmorgen ein 25-Jähriger ums Leben gekommen. Zehn potenziell an der Tat beteiligte Männer wurden vorläufig festgenommen, wie ein Sprecher der Polizei Köln sagte.

Eine 20-köpfige Mordkommission ermittelt. Das Motiv und die Todesursache sind noch unklar, wie Polizeipräsident Uwe Jacob sagte. Die Leiche des Somaliers wurde obduziert. Das Ergebnis müsse man abwarten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.