Sie sind hier:

Zehntausende auf der Flucht - Tote bei Bränden in Kalifornien

Datum:

In Kalifornien toben seit Tagen schwere Waldbrände. Zehntausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen - und es gibt erste Tote.

Wütender Waldbrand in Whiskeytown (Kalifornien).
Wütender Waldbrand in Whiskeytown (Kalifornien).
Quelle: Hung T. Vu/The Record Searchlight/AP/dpa

Bei Busch- und Waldbränden in Kalifornien sind bereits zwei Menschen gestorben. Im nördlichen Shasta County sei ein Feuerwehrmann bei Löscharbeiten ums Leben gekommen, teilten die Behörden mit. Tags zuvor war ein Helfer getötet worden.

Über 7.000 Feuerwehrleute kämpfen in dem Staat an der US-Westküste gegen die Flammen an. Extreme Winde würden die Flammen gefährlich anfachen, warnte Feuerwehr-Chef Ken Pimlott. Die Feuer haben bereits Zehntausende Menschen in die Flucht geschlagen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.