Sie sind hier:

Zeitfresser Smartphone - Klagen über zu lange Handynutzung

Datum:

Das Smartphone ist zum allgegenwärtigen Begleiter geworden. Viele Deutsche sehen das kritisch - vor allem bei der Jugend, aber auch bei sich selber.

Jugendliche mit ihrem Smartphone. Archivbild
Jugendliche mit ihrem Smartphone. Archivbild
Quelle: Henning Kaiser/dpa

Zwei von drei Erwachsenen in Deutschland finden, dass Kinder und Jugendliche in ihrem Umfeld zu viel Zeit mit dem Handy verbringen. 42 Prozent finden, dass junge Menschen täglich "viel zu lang" am Handy sind, 24 Prozent sprechen von "zu lang", ergab eine YouGov-Umfrage.

Jeder dritte Smartphone-Nutzer in Deutschland empfindet die eigene tägliche Zeit am Handy als zu lang. 20 Prozent schätzten ihre Smartphone-Nutzung als "zu lang" ein, 12 Prozent betrachten sie sogar als "viel zu lang".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.