Sie sind hier:

Zentralafghanistan - Taliban entführen Impfteam

Datum:

In Afghanistan wurde von den Taliban ein Impfteam entführt. Über die Freilassung verhandeln nun Stammesälteste.

In Afghanistan wurde ein Impfteam entführt.
In Afghanistan wurde ein Impfteam entführt. Quelle: Jalil Rezayee/EPA/dpa

Radikalislamische Taliban haben in der afghanischen Provinz Ghor ein afghanisches Impfteam entführt. Das Team verschwand in der Nähe der Stadt Feruskoh, sagte Provinzsprecher Abdulhai Chatibi. Sie seien unterwegs gewesen, um Menschen gegen Masern zu impfen.

Die Taliban wollten damit erreichen, dass es Impfungen auch in von ihnen kontrollierten Gebieten gibt, sagte Mohammed Mehdvi. Er ist ein Mitglied des Provinzrates. Es gäbe demnach Verhandlungen mit den Taliban um die Freilassung des Teams.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.