Sie sind hier:

Zentrum des Profumo-Skandals - Christine Keeler gestorben

Datum:

Sie stand im Zentrum eines der größten britischen Politikskandale des letzten Jahrhunderts. Nun ist Christine Keeler im Alter von 75 Jahren gestorben.

Christine Keeler ist gestorben.
Christine Keeler ist gestorben. Quelle: Stf/AP/dpa

Die Britin Christine Keeler, die in einen der größten Sex- und Politskandale der Nachkriegszeit verwickelt war, ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Sie litt seit längerem an einer Lungenerkrankung.

Keeler stand in den 1960er Jahren im Zentrum des Profumo-Skandals und trug zum Sturz des britischen Premierministers Harold Macmillan bei. Keeler hatte damals sowohl mit dem britischen Kriegsminister John Profumo als auch mit dem sowjetischen Marineattache Jewgeni Iwanow ein Verhältnis.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.