Sie sind hier:

Feierliche Zeremonie in London - Königsfamilie gedenkt Kriegstoten

Datum:

Am so genannten Gedenk-Sonntag wird in Großbritannien traditionell eine Zeremonie für die gefallenen Soldaten abgehalten - mit Kränzen und Mohnblüten.

Die britische Königsfamilie hat der Kriegstoten gedacht.
Die britische Königsfamilie hat der Kriegstoten gedacht.
Quelle: Dominic Lipinski/PA Wire/dpa

Die britische Königsfamilie hat in einer feierlichen Zeremonie der Kriegstoten Großbritanniens gedacht. Thronfolger Prinz Charles legte am Denkmal für die gefallenen Soldaten in London zwei Kränze nieder. Königin Elizabeth II. und ihr Ehemann Prinz Philip verfolgten die Zeremonie schwarz gekleidet und mit roten Mohnblüten am Revers von einem nahen Balkon aus.

Auch Prinz William und sein Bruder Harry, Kirchenoberhäupter, hochrangige Militärs und Veteranen nahmen an der Feierstunde teil.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.