Sie sind hier:

Zeremonie in Japan - Kaiser Naruhito wird inthronisiert

Datum:

Japans Kaiser Naruhito übernahm sein Amt im Mai von seinem Vater. Nun folgt eine weitere glanzvolle Zeremonie, bei der er offiziell den Chrysanthementhron besteigt.

Japans neuer Kaiser Naruhito und seine Frau Masako. Archivbild
Japans neuer Kaiser Naruhito und seine Frau Masako. Archivbild
Quelle: ---/kyodo/dpa

Knapp ein halbes Jahr nach seiner Amtsübernahme wird am Dienstag die Inthronisierung von Japans neuem Kaiser Naruhito und seiner Frau Masako offiziell verkündet. Zu der feierlichen Zeremonie im Kaiserpalast in Tokio, die einem strikten Zeremoniell folgt, werden mehr als 2.000 Gäste aus dem In- und Ausland erwartet, darunter Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Naruhito besteigt im traditionellen Gewand den Chrysanthementhron. Er war am 1. Mai zum Tenno ernannt worden, nachdem sein Vater Akihito abgedankt hatte.

Eine ursprünglich im Anschluss an die Inthronisierungszeremonie geplante Parade des Kaiserpaares in einem offenen Wagen durch die Hauptstadt wurde aus Rücksicht auf die Opfer einer kürzlichen Taifun-Katastrophe auf den 10. November verschoben. Auch für Dienstag ist Regen vorhergesagt, weswegen nach Auskunft der Regierung möglicherweise das auf dem Hof des Palastes geplante Arrangement aus bunten Fahnen und Speeren, Bogen- und Schwertträgern sowie Trommlern und Gong-Spielern zum Teil in die Innenräume verlegt wird. Am Ablauf der Zeremonie, bei der Kaiser Naruhito den 6,5 Meter hohen, überdachten Takamikura-Thron betritt, werde sich aber nichts ändern.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.