Sie sind hier:

Zerstörungen und Tote - Erdbeben erschüttert Haiti

Datum:

Ein schweres Erdbeben hat den Norden Haitis erschüttert. Gebäude stürzen ein, mehrere Menschen sterben.

Aufzeichnung eines Seismographen. Archivbild
Aufzeichnung eines Seismographen. Archivbild Quelle: Oliver Berg/dpa

Bei einem schweren Erdbeben im Karibikstaat Haiti sind nach ersten Medienberichten im Norden des Landes mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Das Zentrum des Bebens der Stärke 5,9 lag 20 Kilometer nordwestlich von Port-de-Paix, wie die US-Erdbebenwarte USGS mitteilte. Mehrere Gebäude stürzten ein oder wurden schwer beschädigt.

Der völlig verarmte Karibikstaat war 2010 von einem heftigen Erdbeben der Stärke 7 erschüttert worden. Mehr als 220.000 Menschen kamen damals ums Leben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.