Sie sind hier:

Zerstrittener Balkanstaat - Wahlen in Bosnien laufen

Datum:

Bosnien ist durch den Streit seiner drei Völker seit vielen Jahren blockiert. Jetzt bieten die Parlaments- und Präsidentenwahlen die Chance auf einen Neubeginn.

Eine Wählerin in einer Wahlkabine in Laktasi.
Eine Wählerin in einer Wahlkabine in Laktasi. Quelle: Darko Vojinovic/AP/dpa

In Bosnien-Herzegowina haben die Wahlen für zahlreiche Institutionen begonnen. Die Wählerinnen und Wähler sollen unter anderem bestimmen, wie die dreiköpfige Staatsspitze, das Bundesparlament und die Parlamente der zwei weitgehend selbstständigen Landesteile zusammengesetzt sein sollen.

Der komplizierte Staatsaufbau gilt als ein Grund für die Blockade des Balkanlandes. Der zweite Grund ist der Dauerstreit zwischen muslimischen Bosniaken, orthodoxen Serben und katholischen Kroaten.

In Bosnien-Herzegowina wird gewählt. Spannungen zwischen dem serbisch geprägten und dem muslimisch geprägten Landesteil überschatten die Abstimmung.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.