Sie sind hier:

ZF darf Wabco übernehmen - EU erlaubt Autozulieferer-Fusion

Datum:

Milliarden-Übernahme im Autozulieferergeschäft: Das Unternehmen ZF vom Bodensee darf den US-Bremsenhersteller Wabco kaufen.

Logo des Autozulieferers ZF.
Logo des Autozulieferers ZF.
Quelle: Felix Kästle/dpa/Archivbild

Der deutsche Autozulieferer ZF hat grünes Licht von der EU-Kommission für die Übernahme des US-amerikanischen Bremsenherstellers Wabco. Es gebe keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken, teilte die Brüsseler Behörde mit.

ZF mit Sitz in Friedrichshafen hatte im vergangenen Jahr bekanntgegeben, Wabco für gut 6,2 Milliarden Euro übernehmen zu wollen. Der Zulieferer vom Bodensee würde sich damit Kompetenzen für Nutzfahrzeug-Bremssysteme sichern, die er für das automatisierte Fahren dringend braucht und bisher selbst nicht hat.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.