Sie sind hier:

Überraschung im Fußball - Zidane tritt bei Real Madrid zurück

Datum:

Zinedine Zidane ist überraschend als Trainer bei Champions-League-Sieger Real Madrid zurückgetreten.

Zinedine Zidane
Als Spieler wie als Trainer erfolgreich: Zinedine Zidane. Quelle: dpa

Zinedine Zidane ist überraschend als Trainer bei Champions-League-Sieger Real Madrid zurückgetreten. Das gab der spanische Rekordmeister auf einer Pressekonferenz in Anwesenheit des 45 Jahren alten Franzosen am Donnerstag offiziell bekannt.

Der dreimalige Weltfußballer Zidane hatte am 4.Januar 2016 bei den Königlichen die Nachfolge des zuvor freigestellten Rafael Benitez angetreten und stand bei Real noch bis 2020 unter Vertrag. Mit Real gewann er in zweieinhalb Jahren neun Titel. Zidane ist damit der zweiterfolgreichste Trainer in der 116-jährigen Real-Geschichte.

Zinedine Zidane - Pressekonferenz

Nachrichten | heute - Zidane tritt als Trainer von Real Madrid zurück

Zinédine Zidane ist nicht mehr Trainer von Real Madrid. Wenige Tage nach dem Gewinn der Champions League am vergangenen Samstag erklärte der Franzose auf einer Pressekonferenz seinen Rücktritt.

Datum:
von dpa, sid
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.