Sie sind hier:

Ziemiak über Wahl in Hamburg - CDU-Ergebnis "historisch schlecht"

Datum:

"Daran ist nichts schönzureden": CDU-Generalsekretär Ziemiak ist mit den Ergebnissen der Hamburg-Wahl nicht zufrieden. Um die Probleme seiner Partei wolle er aber nicht herumreden.

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat das Abschneiden der CDU bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg als ein "historisch schlechtes Wahlergebnis" bezeichnet. "Daran ist nichts schönzureden", sagte Ziemiak im ZDF. Für die CDU Deutschland sei es ein bitterer Tag.

Ziemiak dankte allen Kandidaten und gratulierte der SPD mit Spitzenkandidat Peter Tschentscher. "Das ist sein persönlicher Sieg als Amtsinhaber."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.