Sie sind hier:

Zimmer im Chelsea Hotel - Bob Dylans Tür für 125.000 Dollar versteigert

Datum:

Bob Dylan lebte zeitweise im New Yorker Chelsea Hotel. Die Tür, durch die er einst in sein Zimmer schritt, wurde nun versteigert.

Tür von Bob Dylans Zimmer im Chelsea Hotel in New York.
Tür von Bob Dylans Zimmer im Chelsea Hotel in New York. Quelle: -/Guernsey’s Auction House/dpa

Die Tür des Zimmers im New Yorker Chelsea Hotel, hinter der Musiker Bob Dylan viel Zeit verbracht hat, ist bei einer Auktion für 125.000 Dollar versteigert worden. Die Tür eines Hotelzimmers, in dem sowohl Janis Joplin als auch Leonard Cohen einige Zeit lebten, brachte bei der Auktion rund 106.000 Dollar ein, wie die Veranstalter mitteilten.

Das Chelsea Hotel war 1905 im Südwesten von Manhattan eröffnet worden. Über die Jahre lebten dort viele berühmte Künstler, Musiker und Schriftsteller.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.