Sie sind hier:

Zivile Regierung gefordert - Aufruf zum Generalstreik im Sudan

Datum:

Im Sudan wird nach dem Militärputsch im April weiter um die Neuordnung des Staates gerungen. Eine Oppositionsgruppe ruft jetzt zu einem Generalstreik auf.

Demonstranten mit Sudan-Fahnen in der Hauptstadt Khartum.
Demonstranten mit Sudan-Fahnen in der Hauptstadt Khartum.
Quelle: Salih Basheer/AP/dpa

Nach erfolglosen Verhandlungen mit dem Militär will eine Oppositionsgruppe im Sudan mit einem Generalstreik eine zivile Regierung einfordern. Der Ausstand soll am Dienstag beginnen und am Donnerstag von landesweiten Protesten begleitet werden. Das teilte das Gewerkschaftsbündnis SPA mit.

Sudans Langzeitmachthaber Omar al-Baschir wurde am 11. April gestürzt. Seitdem streiten sich die Opposition und der militärische Übergangsrat, wer bis zu den geplanten freien Wahlen das Sagen haben wird.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.