Sie sind hier:

Zivilisten-Tötung in Thailand - Mordanklage gegen Soldaten

Datum:

Im Süden Thailands gibt es seit 15 Jahren gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen der Armee und Rebellen. Nachdem nun dort Zivilisten getötet wurden, kommt es zu einer Anklage.

Polizisten in der Stadt Pattani im Süden Thailands. Archivbild
Polizisten in der Stadt Pattani im Süden Thailands. Archivbild
Quelle: Abdullah Wangni/epa/dpa

Im Zusammenhang mit der gewaltsamen Tötung dreier muslimischer Zivilisten im Süden Thailands hat die Justiz des Landes Mordanklage gegen zwei Soldaten erhoben. Die beiden Verdächtigen seien gegen Kaution freigelassen worden, sagte der Generalmajor Narin Boosaman der Nachrichtenagentur AFP.

Menschenrechtler sprachen angesichts der seltenen Anklage gegen Militärangehörige von einem Hoffnungsschimmer. Bereits vergangene Woche hatte die Armee die Erschießung der unbewaffneten muslimischen Zivilisten bedauert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.