ZDFheute

Merkel und Macron stellen sich hinter Airbus

Sie sind hier:

Zollstreit mit den USA - Merkel und Macron stellen sich hinter Airbus

Datum:

Auf die EU-Staaten kommen US-Strafzölle in Milliardenhöhe zu - der Grund sind rechtswidrige Subventionen für Airbus. Merkel und Macron üben in Toulouse den Schulterschluss.

Angela Merkel und Emmanuel Macron zu Besuch bei Airbus.
Angela Merkel und Emmanuel Macron zu Besuch bei Airbus.
Quelle: Frederic Scheiber/AP/dpa

Berlin und Paris haben sich angesichts der US-Strafzölle auf EU-Produkte demonstrativ hinter den Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus gestellt. Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron besuchten den wichtigen Airbus-Standort in Toulouse.

Sie und Präsident Macron seien stolz darauf, bei einem Weltunternehmen zu Gast zu sein, sagte Merkel. Macron betonte, dass ein "industrielles Flaggschiff" verteidigt werden müsse. Auch vor dem Hintergrund internationaler Krisen übten beide den Schulterschluss.

Die USA wollen von diesem Freitag an Strafzölle in Milliardenhöhe auf EU-Importe verhängen, weil der europäische Flugzeugbauer rechtswidrige EU-Subventionen erhalten hatte. In Toulouse laufen die Fäden bei Airbus zusammen, dort findet die Endmontage vieler Flugzeuge statt, der große Teil des Managements sitzt dort.

Merkel und Macron sind für den Deutsch-Französischen Ministerrat nach Toulouse gereist und haben zunächst den Flugzeugbauer besucht. Merkel würdigte den Ort als "symbolträchtig". Airbus gilt als Musterbeispiel der deutsch-französischen Industriepolitik. Mit Blick auf die Geburtsstunde von Airbus vor 50 Jahren betonte Merkel, dass damals "weise Entscheidungen getroffen wurden".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.