Sie sind hier:

Ski Alpin - Zu viel Wind: Männer-Abfahrt verschoben

Datum:

Die Abfahrt der Männer bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang ist abgesagt worden. Der Grund: zu heftiger Wind. Neuer Termin ist Donnerstag um 3 Uhr MEZ.

Pyeongchang: Yongpyong Alpin-Zentrum
Ein Blick auf das Yongpyong Alpin-Zentrum Quelle: dpa

Das olympische Herren-Abfahrtsrennen ist wegen heftigen Winden abgesagt worden. Als neuen Termin setzten die Organisatoren den Donnerstag (3 Uhr MEZ) an. Der Super-G wurde dafür auf Freitag verschoben. An der Austragung der Kombination am Dienstag soll festgehalten werden, sagte Rennchef Markus Waldner vom Weltverband FIS. Das Training für die Kombi wurde aber gestrichen.

"Das ist die einzig richtige Entscheidung. Bei dem starken Wind wäre es ein irreguläres Rennen gewesen", sagte der deutsche Alpin-Chef Wolfgang Maier. Auf der Strecke hatten Windböen mit bis zu 100 Stundenkilometern geweht.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.