Sie sind hier:

Zugverkehr gestört - Ausfälle auf Strecke Hamburg-Sylt

Datum:

Wieder gibt es Ärger bei der Bahn: Auf der Strecke zwischen Bredstedt und Morsum auf Sylt sind Gleise schadhaft. Aktuell kommt es deshalb zu Verspätungen.

Der Fahrplan zwischen Hamburg und Sylt wird nicht eingehalten.
Der Fahrplan zwischen Hamburg und Sylt wird nicht eingehalten. Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa

Reisende von und nach Sylt brauchen derzeit viel Geduld. Wegen beschädigter Schienen kommt es auf der Bahnstrecke zwischen Hamburg und Westerland zu erheblichen Verspätungen und Zugausfällen, wie die Bahn mitteilte. Heute fallen neun Regionalexpress-Züge aus, am Sonntag zehn. Betroffen sind auch die Autozüge.

Zwischen Bredstedt und Morsum auf Sylt sind die Züge an mehreren Stellen gezwungen, das Tempo auf maximal 20 km/h zu drosseln. Die Behinderungen dauern über das Wochenende hinaus an.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.